top of page

Nach über 30 Jahre erlebt Eva den Alptraum schlechthin .... Ihr Mann hat eine Geliebte...

"Unsere Ehe ist kaputt, fuhr er fort, als er sich oben im Wintergarten hingesetzt hatte. Ich denke viel über mein Leben nach und fragte mich, ob das jetzt alles ist, was ich zu erwarten habe. Sein Blick war beinahe mit Hass erfüllt. - Der Himmel stürzte ein und riss Eva den Boden unter den Füssen weg. Ein Abgrund tat sich auf und sie fiel und fiel...

 

Konstantin seht im Rausch de Androgene, doch die Zukunft steht rabenschwarz vor ihm. Er kann nicht loslassen.. Welche Hölle für Eva ausbricht, zeigt sich in ihrer Verzweiflung, ihren Hass- und Rachegedanken. Von Aengsten begleitet, von ihren Töchtern verlassen, reist sie zu ihrem Sohn nach New York. Geplant sind zunächst nur ein paar Wochen Erholung. Doch unverhofft wird ihr ein Job angeboten bei einem Mann, der plötzlich wieder Gefühle lebendig werden lässt..

 

Erfrischend und fesselnd wird klischeefrei die Geschichte einer Frau erzählt, die sich nicht ihrem Schicksal hingibt, sondern den Mut und die Kraft findet, allein ein neues Leben zu beginnen.

 

Die Autorin ist 1946 in St. Gallen geboren. Ausbildung zur Kauffrau, Diplom in franz. Jahrelanger Aufenthalt in Paris, danach in Zürich, wo sie als kamännsiche Angestellte und Uebersetzerin arbeitet. Die Autorin heiratet in St. Gallen und zieht drei Kinder grosse.

 

  • Herausgeber ‏ : ‎ Cornelia Goethe Literaturverlag; 2005
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 224 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3865482600
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 9783865482600

Akermann-Oser Erika, Jupiters schallendes Lachen

Artikelnummer: 9783865482600
CHF 9.50Preis
    Produktseite: Stores_Product_Widget
    bottom of page