top of page

Ein zwölfjähriges Mädchen erzählt die Geschichte einer Reise. In den siebziger Jahren im Sommer fährt ihre Familie, die in Niederschlesien lebt, in die "alte Heimat", ins Grenzgebiet zwischen Litauen und Weissrussland am Niemen.

Die Eltern erlben die Rückkehr unterschiedlich; die Mutter zornig und voller Abneigung gegen die Vergangheit. Sie wird an den Koflikt mit ihrer Schwester erinnert. Zwischen den beiden kommt es zu Spannnungen, die aus einer Liebesrivaltität von damals hevorgehen.

 

Übersetzt von: Bereska, Henryk;

 

Über den Autor:
Maria Kolenda, geboren 1956 in Weißrussland, wuchs in Polen auf. Sie studierte polnische Philologie an der Universität in Wroclaw. Seit 1981 lebt sie in Berlin. Maria Kolenda arbeitet als Autorin und Übersetzerin. Sie veröffentlichte Kurzprosa und zahlreiche Übersetzungen in deutschen und polnischen Literaturzeitschriften sowie Anthologien.

 

  • Verlag: Oberbaum 2000
  • ISBN-10: 3933314143
  • ISBN-13: 9783933314147
  • 118 S. HC

Kolenda Maria, Der zweite Sommer

Artikelnummer: 9783933314147
CHF 34.00 Standardpreis
CHF 7.50Sale-Preis
    Produktseite: Stores_Product_Widget
    bottom of page