top of page

Auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela ist die Ich-Erzählerin, eine erfolgreiche, gutsituierte Journalistin, unterwegs, als sie in einem Strassencfé in Pamplona die Liebe ihres Lebens trifft: einen grossen, blonden Cowboy aus Amerika, der sie ein Stück weit auf dem Jakobsweg begleitet. Von Gott gewollt und herbeigeführt scheint ihr diese Beziehung, und gegenseitige Zuneigung überwältigt die beiden.
Schon vier Monate später findet die Hochzeit statt, und eine kleine Wohnung in Miami wird zur neuen Heimstatt ihrer Liebe. Ohne Zögern und Bedauern hat die Pilgerin ihr Leben in Zürich aufgegeben und ist dem Geliebten über den Atlantik gefolgt.
Doch bald steht die couragierte Liebende, die bedenkenlos alle Brücken abbrach, vor der Entscheidung: Soll sie bleiben oder gehen? Denn der Alltag mit dem Cowboy erweist sich nach dem ersten Liebesrausch als wenig romantisch.
Ein mitreissender Erfahrungsbericht, der Stoff für klassische Tragödien bringt.

Zur Autorin:
Hildegard Schwaninger wurde in Salzburg geboren und ist in Zell am See und Salzburg aufgewachsen. Nach dem Studium der Theaterwissenschaft und Publizistik an der Universität in Wien kam sie nach Zürich. Sie arbeitete hier als Journalistin. Eine Sammlung der «Porträs», die sie für die «Weltwoche» schrieb, ist 1995 im Wölund-Verlag als Buch erschienen. «Pamlona», eine Erlebnisbericht, ist ihr erster Roman.

 

  • Gebundene Ausgabe : 80 Seiten
  • ISBN-10 : 3952153257
  • ISBN-13 : 9783952153253
  • Herausgeber : Werd Weber Verlag; 2000

Schwaninger Hildegard, Pamplona - Ein Roman über Geld und Liebe

Artikelnummer: 9783952153253
CHF 14.50Preis
    Produktseite: Stores_Product_Widget
    bottom of page