top of page

Um im Exil nicht zu verstummen, wurde es für Joseph Brodsky nach seiner Ausbürgerung 1972 lebensnotwendig, sich an die Orte seiner Jugend zu erinnern. Entstanden ist dabei eine Liebeserklärung an Petersburg, in der die Stadt am Meer so lebendig und anschaulich gefeiert wird wie selten zuvor.

 

Joseph Brodsky, 1940 in Leningrad geboren, wurde nach einem Prozess wegen "Parasitentums" und fünfjähriger Zwangsarbeit 1972 aus der Sowjetunion ausgebürgert. Mit Hilfe des Dichters W. H. Auden emigirierte er in die USA, wo er bis zu seinem Tod im Jahr 1996 lebte. 1987 wurde ihm der Nobelpreis für Literatur verliehen. Im Hanser Verlag erschien 2006 Brief in die Oase, eine umfangreiche und repräsentative Auswahl aus Brodskys dichterischem Werk.

 

  • Herausgeber ‏ : ‎ Carl Hanser; 1993
  • HC geb.: ‎ 120 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3446175830
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 9783446175839
  • Abmessungen ‏ : ‎ 12.7 x 1.4 x 20.6 cm

Brodsky Joseph, Erinnerungen an Petersburg

Artikelnummer: 9783446175839
CHF 7.50Preis
    Produktseite: Stores_Product_Widget
    bottom of page