top of page

Christl, Tochter des Posthalters von Erlbach, will allein auf der Hornsteinalm Ruhe und Entspannung finden, der liebevollen, aber strengen Gängelei ihrer Mutter entfliehen, das innere Gleichgewicht wiederfinden. Aber gerade das Gegenteil tritt ein: Sie begegnet dem Medizinstudenten Thomas von Lafret, einen Sohn des gefürchteten "Bauerngrafen". Betäubt vom Glück der ersten Liebe, erkennen beide nicht die Bedrohung durch die Ereignisse, die ihre Eltern in Gang setzen. Christl vertraut - bis sie eines Tages erfahren muß, daß sich Thomas mit der Fabrikantentochter Anita verloben wird. Er hat sich feig dem Druck des Vaters gebeugt und das Mädchen verraten. Als Christls Vater plötzlich verunglügt, ist es sie allein, die nun die verwaiste Bauernwirtschaft mit starker Hand und neuen Ideen führt und dem Bauerngrafen beherzt trotzt. - Doch auch Thomas setzt sich schließlich durch und verwirklicht seinen Traum, in Erlbach eine Arztpraxis aufzubauen.

 

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Rosenheimer Verlagshaus (ca. 1997)
  • ISBN-10: 3475520915
  • ISBN-13: 9783475520914
  • 18,8 x 12,4 x 2,8 cm

Ernst Hans, Die Posthalter-Christl

Artikelnummer: 9783475520914
CHF 6.50Preis
    Produktseite: Stores_Product_Widget
    bottom of page