top of page

Wer kennt sie nicht die Angst vor der Dunkelheit, vor Monstern und Gespenstern, die fast jedem Kind im Kleinkindalter das Einschlafen bzw. durchschlafen schwer macht. Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass man die Angst durchleben muss, um sie zu verarbeiten und zu bewältigen. Aber wer hat schon ein Gespenst parat, das er eine Nacht ins Kinderzimmer einlädt, um die Angst seines Kindes zu verarbeiten? Ich habe mich gefragt, ob es nicht auch Gespenster gibt, die Angst haben. Diese Geschichte berichtet von einem „ängstlichen“ Gespenst, das es jedoch mit der Zeit schafft, seine Angst loszuwerden und mit einer wunderbaren Freundschaft belohnt wird.

Autor: Claudia Ertl
Illustration: Anne Binder
HC mit 22 Seiten
Format: 17,5 x 24,5 cm

978-3-200-01936-2

Ertl Claudia und Anne Binder, Buttermilch um Mitternacht

Artikelnummer: 978-3-200-01936-2
CHF 7.50Preis
    Produktseite: Stores_Product_Widget
    bottom of page